LMU Klinikum München

Im April 2020 startete das LMU Klinikum München zusammen mit weiteren Partnern die prospektive COVID-19 Kohorten-Studie München (KoCo19). Für die serologische Analyse der gesammelten Blutproben setzen die Forscher auf die zwei EUROIMMUN-Anti-SARS-CoV-2-ELISA IgA und IgG (s. publiziertes Protokoll). Im Zuge der Studie kommen sowohl venös entnommene Blutproben als auch getrocknete Kapillarblutstropfen aus der Fingerspitze zum Einsatz. Beide Probentypen können für die Analyse mit den ELISA verwendet werden.

Weitere Informationen zur Studie


Indian Council of Medical Research (ICMR)

Am 4. Juni gab das Indian Council of Medical Research (ICMR), eine der bedeutendsten medizinischen Einrichtungen in Indien und zentrale Institution bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie, bekannt, drei Testsysteme zum Nachweis von IgG-Antikörpern gegen SARS-CoV-2, darunter der EUROIMMUN-Anti-SARS-CoV-2-ELISA (IgG), validiert und für Seroprävalenzstudien zu SARS-CoV-2 in gefährdeten Populationsgruppen in Indien zugelassen zu haben. 

Zum Artikel


Public Health England

Auch Public Health England, ein Exekutivorgan des britischen Gesundheitsministeriums, setzt den EUROIMMUN-Anti-SARS-CoV-2-ELISA (IgG) für die Seroprävalenz-Überwachung von Anti-SARS-CoV-2-Antikörpern in der britischen Bevölkerung ein.

Zum Bericht


LabCorp

LabCorp, ein internationales Life-Science-Unternehmen mit Sitz in den USA, hat sich ebenfalls für den Einsatz des Anti-SARS-CoV-2-ELISA (IgG) von EUROIMMUN entschieden und bietet seit dem 14. Mai 2020 einen „Return to Work“-Service für Arbeitgeber an. Dieser umfasst unter anderem auch die Testung auf Antikörper gegen das neue Coronavirus, bei der für die Eigenanwendung konzipierte Blutentnahme-Kits (Entnahme von Blutstropfen aus der Fingerspitze) und der EUROIMMUN-ELISA für die Analyse zum Einsatz kommen.

Pressemitteilung von LabCorp


Sonora Quest Laboratories

Sonora Quest Laboratories, ein führendes Diagnostiklabor in Arizona, verkündete am 8. Mai 2020, von nun an COVID-19-Antikörpertestungen durchzuführen. Auch Sonora Quest hat sich für die Nutzung des Anti-SARS-CoV-2-ELISA (IgG) entschieden. Das Labor gibt an, zu Beginn rund 3.000 Testungen täglich durchführen zu wollen und die Kapazitäten nach und nach auszubauen.

Pressemitteilung von Sonora Quest Laboratories


ARUP Laboratories

ARUP Laboratories, ein großes nationales Referenzlabor in den USA mit Kunden im ganzen Land, nutzt seit dem 13. Mai 2020 den Anti-SARS-CoV-2-ELISA (IgG) als zweiten Antikörpertest für die COVID-19-Diagnostik. „Der EUROIMMUN-Test kann Medizinern helfen, das Level der Antikörperantwort und die Dauer einer länger anhaltenden Immunität gegen die Erkrankung nachzuvollziehen (Übersetzung aus dem Englischen)“, erklärt Julia Delgado, Chief Medical Officer bei ARUP in der Pressemitteilung.

Pressemitteilung von ARUP Laboratories


Beaumont Health

Auch Beaumont Health, das größte Gesundheitssystem in Michigan, USA, hat den EUROIMMUN-Anti-SARS-CoV-2-ELISA IgG intern validiert und setzt diesen nun für die landesweit umfangreichste serologische Studie ein. Zunächst sollen die 38.000 Beaumont-Angestellten sowie Patienten getestet werden. Später sollen die Testsysteme auch anderen Krankenhäusern zur Verfügung gestellt werden.

Pressemitteilung von Beaumont Health


Quest Diagnostics

Quest Diagnostics, eine der weltweit größten Laborketten, ist nach eigenen Validierungsstudien von der guten Qualität des Anti-SARS-CoV-2-ELISA (IgG) überzeugt und setzt unter anderem nun den EUROIMMUN-ELISA für Testungen von Blutproben auf SARS-CoV-2-Infektionen (COVID-19) ein.

Pressemitteilung von Quest Diagnostics


Universitätsklinikum Bonn „Heinsberg-Studie“

Im Rahmen der „Heinsberg-Studie“ in der Ortschaft Gangelt (Nordrhein-Westfalen) wurden durch das Forschungsteam um Prof. Dr. Hendrik Streeck und Prof. Dr. Gunther Hartmann von der Universität Bonn über 900 Einwohner auf COVID-19 getestet. Hierbei fand auch der EUROIMMUN-Anti-SARS-CoV-2-ELISA Anwendung. In dieser Studie konnte sowohl die hohe Spezifität der EUROIMMUN ELISA bestätigt als auch ihre gute Korrelation der EUROIMMUN ELISA mit einem Neutralisationstest gezeigt werden.

Ergebnisse der Studie


Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Prof. Lohse, Klinikdirektor der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik (Gastroenterologie mit den Sektionen Infektiologie und Tropenmedizin) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und sein Team testeten über 1.100 Blutproben von Mitarbeitern mit dem Anti-SARS-CoV-2-ELISA IgG. Auf einer Pressekonferenz am 22. April 2020 berichtete er von den Ergebnissen und zog das Fazit: „Es scheint ein spezifischer, sogar sehr spezifischer Test zu sein.“

Publikationen

  1. Beavis et al. Evaluation of the EUROIMMUN Anti-SARS-CoV-2 ELISA assay for detection of IgA and IgG antibodies. Journal of Clinical Virology 2020
  2. Bond et al. Evaluation of serological tests for SARS-CoV-2: Implications for serology testing in a low-prevalence setting. Preprint medRxiv. 2020
  3. Emmenegger et al. Population-wide evolution of SARS-CoV-2 immunity tracked by a ternary immunoassay. Preprint medRxiv 2020
  4. GeurtsvanKessel et al. Towards the next phase: evaluation of serological assays for diagnostics and exposure assessment. Preprint medRxiv. 2020
  5. Harvala et al. Convalescent plasma therapy for the treatment of patients with COVID-19: Assessment of methods available for antibody detection and their correlation with neutralising antibody levels. Preprint medRxiv. 2020
  6. Kohmer et al. Clinical performance of SARS-CoV-2 IgG antibody tests and potential protective immunity. bioRxiv. 2020
  7. Lippi et al. Assessment of immune response to SARS-CoV-2 with fully automated MAGLUMI 2019-nCoV IgG and IgM chemiluminescence immunoassays. Clin Chem Lab Med. 2020
  8. Matushek et al. Evaluation of the EUROIMMUN Anti-SARS-CoV-2 ELISA Assay for detection of IgA and IgG antibodies. bioRxiv preprint. 2020
  9. Meyer et al. Validation of a commercially available SARS-CoV-2 serological immunoassay. Preprint medRxiv. 2020
  10. Montesinos et al. Evaluation of two automated and three rapid lateral flow immunoassays for the detection of anti-SARS-CoV-2 antibodies. J Clin Virol. 2020
  11. Padoan et al. IgA-Ab response to spike glycoprotein of SARS-CoV-2 in patients with COVID-19: A longitudinal study. Clin Chim Acta 507:164-166. 2020
  12. Streeck et al. Infection fatality rate of SARS-CoV-2 infection in a German community with a super-spreading event. 2020 
  13. Stringhini et al. Repeated seroprevalence of anti-SARS-CoV-2 IgG antibodies in a population-based sample from Geneva, Switzerland. Preprint medRxiv 2020
  14. Theel et al. Performance Characteristics of Four High-Throughput Immunoassays for Detection of IgG Antibodies against SARS-CoV-2. J Clin Microbiol. 2020
  15. Traugott et al. Performance of SARS-CoV-2 antibody assays in different stages of the infection: Comparison of commercial ELISA and rapid tests. Inf Dis. 2020
  16. Tré-Hardy et al. Validation of a chemiluminescent assay for specific SARS-CoV-2 antibody. Clin Chem Lab Med. 2020